Mobil optimierte Zeitungsseiten gut besucht

Die deutschen Zeitungen erreichen mit ihren für die mobile Nutzung optimierten Internetseiten 35,1 Prozent der mobilen Nutzer. Das entspricht durchschnittlich rund 9,6 Millionen Nutzer im Monat. Dazu kommen die Nutzer von Zeitungs-Apps.

Zu diesem Ergebnis kommt die Auswertung der ZMG (Zeitungs Marketing Gesellschaft). „Top aktuell, glaubwürdig und jederzeit und überall verfügbar: Damit treffen die Zeitungen den Nerv der mobilen Nutzer“, so Markus Ruppe, Geschäftsführer der ZMG bei der Vorstellung der Auswertung.

Süddeutsche Zeitung auf dem iPad am 20. Mai 2014
So präsentiert sich die Süddeutsche Zeitung heute auf dem iPad. Die große Anzeige einer internationalen Großbank stört, zudem wird nach kurzer Zeit auf eine Seite umgeschaltet, die zum Download der kostenpflichtigen SZ-App auffordert.

Tatsächlich ist es so, dass noch lange nicht alle Zeitungen auf eine mobile Anzeige ihrer Internetseiten vorbereitet sind. Hier ist also noch weiteres Potenzial vorhanden, wie die Reichweite der Zeitungsportale in Zukunft weiter gesteigert werden kann. Gerade im Bereich der Lokalzeitungen ist hier die Entwicklung noch nicht so weit, obwohl die Umstellung auf ein adaptives Design eigentlich mit allen CMS kein Problem mehr darstellen sollte.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.